Vom 24. bis 29.11. war ich in Algier, um für meinen nächsten Roman zu recherchieren und Gespräche zu führen (eine der Hauptfiguren lebt und arbeitet dort). Allzu viele Fotos konnte ich leider nicht machen; es ist verboten, öffentliche Einrichtungen und Angehörige der Sicherheitskräfte zu fotografieren. Da in Algier quasi alle paar Meter ein Polizist steht (was das subjektive Sicherheitsempfinden durchaus erhöht), war die Motivwahl ein bisschen eingeschränkt. Was nichts daran ändert, dass “Alger la blanche” eine tolle Stadt ist.

Hier eine erste Zusammenstellung.

Update 19.12.12: Und hier die nächsten Fotos.

Update 28.12.12: Und hier die dritte und letzte Serie.

Anmerkungen

  1. ghuraba-fisabilillah hat diesen Eintrag von oliverbottini gerebloggt
  2. electricladyboy hat diesen Eintrag von karameruru gerebloggt
  3. kopipan hat diesen Eintrag von oliverbottini gerebloggt
  4. arabian-hip-hop-lover hat diesen Eintrag von oliverbottini gerebloggt und das hinzugefügt:
    ALGERIEN
  5. motorboot-europa hat diesen Eintrag von oliverbottini gerebloggt
  6. von oliverbottini gepostet